Paralympics Rudern

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Version vom 5. Februar 2012, 10:54 Uhr von Sportina (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „__NOTOC__ '''Paralympics Rudern''' ist eine Sportart. |400px|Auf dem Bild sind Ruderer in einem Ruderboot zu sehen == Gleiche …“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paralympics Rudern ist eine Sportart.


Auf dem Bild sind Ruderer in einem Ruderboot zu sehen


Gleiche Wörter

Adaptive Rowing (englisch)


Genaue Erklärung

Beim Paralympics Rudern fahren die Sportler mit einem Boot.

Das Boot heißt "Ruderboot".


Um vorwärts zu kommen benutzen die Sportler ein Ruder.


Die Sportler fahren mit dem Ruderboot 1000 Meter.

Das Boot das am schnellsten 1000 Meter gefahren ist, gewinnt.


Beim Paralympics Rudern gibt es drei Einteilungen:


LTA Der Sportler hat eine Sehschwäche, eine Amputation oder eine Lähmung.

Die Sportler fahren zu viert. Das nennt man "mixed vierer".


TA Der Sportler hat eine Lähmung oder Schwierigkeiten mit der Körperbewegung.

Die Sportler fahren zu zweit. Das nennt man "mixed zweier"


A Der Sportler hat Schwierigkeiten sein Gleichgewicht zu halten.

Darum wird er am Sitz angeschnallt.

Es fährt nur ein Sportler mit dem Boot. Das nennt man "einer".




Seit dem Jahr 2008 gibt es Rudern bei den Paralympics.

Es ist eine paralympische Sommersportart.



Sprechblase.svg.png