Übung: Freundschaft

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Freundschaft gibt es zwischen Menschen.

Bei einer Freund·schaft mögen sich die Menschen.

Sie machen etwas zusammen.

Und freuen sich dabei.


auf dem Bild sieht man 4 Freunde


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Freunde

Freund

Freundin


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Wer er eine Freund·schaft hat,

ist ein Freund.

Oder eine Freundin.

Beide zusammen nennt man Freunde.

Freunde sind be·freundet.

Sie verbringen Zeit mit·einander.

Oder sie helfen einander.

Zum Beispiel wenn einer Schwierig·keiten hat.

Wenn die Bindung stark ist,

nennt man sie "beste Freunde".


Freund·schaften sind für Menschen wichtig.

Ein Mensch ist ein soziales Wesen.

Das heißt Menschen brauchen einander.

Für jeden kann Freund·schaft verschieden sein.

Jeder stellt sich etwas anderes darunter vor.


Freunde mögen sich.

Sie machen verschiedene Dinge zusammen.

Sie reden zum Beispiel viel mit·einander.

Freund·schaften können lange dauern.

Manchmal ein ganzes Leben lang.

Bekannte Freunde sind Goethe und Schiller.


Das Gegen·teil von Freund·schaft ist Feind·schaft.


Es gibt auch Freund·schaft zwischen Ländern.

Wenn sie sich gut verstehen.

Oder sie gleiche politische Ideen haben.

Zum Beispiel die Deutsch-Französische Freundschaft.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.