9-Euro-Ticket

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das 9-Euro-Ticket ist eine Fahr·karte.

Die Fahr·karte gibt es in Deutschland für den Regional·verkehr.

Die Fahr·karte gilt den ganzen Monat.

Das heißt man kauft eine Fahr·karte für 9 Euro.

Und kann den ganzen Monat überall in Deutschland damit fahren.

Man kauft jeden Monat eine neue Fahr·karte.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Flat·rate·ticket



Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Der deutsche Staat will,

dass es die Fahr·karte für 9 Euro gibt.

Deshalb gibt der Staat der Deutschen Bundesbahn Geld.

Damit die Deutsche Bundes·bahn die Fahrkarten für 9 Euro verkaufen kann.


Die Fahr·karte gibt für die Monate Juni, Juli und August.

Mit der Fahr·karte kann man durch ganz Deutschland fahren.

Die Fahr·karte gilt für den ÖPNV.

ÖPNV ist das kurze Wort für Öffentlicher Personen·nah·verkehr

Zum ÖPNV gehören zum Beispiel:

  • Busse
  • Straßen·bahnen
  • U-Bahnen
  • die Tram
  • S-Bahnen
  • Regional·züge

Die Fahr·karte gilt nicht für den Fern·verkehr.

Das heißt zum Beispiel:

Mit dem ICE kann man mit dem 9-Euro-Ticket nicht fahren.


Der Deutsche Staat will, dass mehr Bürger mit Bus und Bahn fahren.

Deshalb gibt der Staat Geld aus.

Damit die Fahr·karten billiger werden.


Manche sagen das ist gut, weil:

  • dann fahren weniger Leute mit dem Auto.
Das ist gut für die Umwelt.
  • Leute mit wenig Geld können sich auch eine Fahr·karte kaufen


Manche sagen das ist schlecht, weil:

  • die Fahr·karte gibt es nur für 3 Monate
  • die Fahr·karte gibt es nur in den Sommer·monaten
da gehen viele Menschen in den Urlaub.
dann sind alle Züge überfüllt.
  • der Staat soll lieber Geld geben, damit es mehr Züge und Busse gibt
Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.