Diskussion:Arzt

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Germike schrieb ...[Bearbeiten]

Ich schlage vor, den ersten Satz ersatzlos zu streichen. Er stimmt einfach nicht. Ich bin z. B. auch Doktor (-Ingenieur), aber eben kein Arzt. Umgekehrt gibt es viele nicht promovierte Ärzte. Der Satzt wird auch nicht vermisst, der Rest reicht völlig aus.

--Germike 15:56, 7. Jul. 2009 (CEST)

Germike schrieb ...[Bearbeiten]

Sätze 1 und 2 "entstelzt". Vor allem glaube ich, wir brauchen hier nicht 100% korrekt zu sein und immer zur männlichen auch die weibliche Form zu nennen (oder umgekehrt). (Aber ich weiß, ICH bin hier das Greenhorn. Ich kann mich sehr wohl irren.)

Das "gleiche Wort" Quaksalber habe ich gestrichen. Es könnte als Beleidigung missverstanden werden.

Und -schlagt mich nicht!!- die Passage mit Volker Arzt habe ich auch entfernt. (Obwohl ich "Querschnitt" geliebt habe, mit ihm und von Ditfurth). Aber es dürfte wohl jeden Begriff auch als Namen geben.

Dann habe ich noch die Unterscheidung zwischen Niedergelassenen und Klinikern eingefügt, und die Liste der Facharzt-Beipiele auch so genannt (vorher erweckte es den Eindruck, die Aufzählung sei abschließend).

(Nicht ganz richtig ist, zugegeben, dass Fachärzte immer nur eine Krankheit besonders gut kennen. Gegenbeispiel: Radiologen. Aber ich denke, der Sinn wird klar.)

Ich hoffe, der Autor sieht mir so viele Änderungen nach.  :o)

--Germike 22:18, 8. Jul. 2009 (CEST)

Germike schrieb ...[Bearbeiten]

Am Schluss: Abgrenzung zum Doktor ergänzt und entsprechend verlinkt.

--Germike 22:32, 15. Sep. 2009 (CEST)

Jennifer schrieb ...[Bearbeiten]

Kleiner Fehler: Andere haben ein eigenes Büro.

nicht: einE eigenes Büro.

--Jennifer 00:09, 14. Okt. 2010 (CEST)

Redaktion schrieb ...[Bearbeiten]

Danke für den Hinweise Jennifer. Fehler korrigiert

--Redaktion 09:35, 14. Okt. 2010 (CEST)

Manzal meinte …[Bearbeiten]

Fragestellung "Eid des Hippokrates" bereits hier.