Gleichberechtigung

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche


Bei Gleich·berechtigung hat man die gleichen Rechte hat wie andere.

Das heißt,

Menschen sollen ohne Unterschiede miteinander leben.

Zum Beispiel zwischen Frauen und Männern.

Es darf kein Lohn·unterschied geben.

Frauen und Männer sollen gleich verdienen.


Auf dem Bild sind unterschiedliche Menschen zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Gleiches Recht für alle

Gleiches gleich


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Gleich·berechtigung ist ein Menschen·recht.

Es steht im Gleich·heits·satz.

Dort steht:

Alle Menschen sind frei.

Und alle Menschen haben Würde.

Und alle Menschen haben Rechte.


Es ist egal ob man Mann oder Frau ist.

Oder ob man Arm oder Reich ist.

Oder ob man Klein und Groß ist.

Oder ob man Dick oder Dünn ist.

Diskriminierung ist verboten.

In Deutschland gibt es Gleich·berechtigung seit dem Jahr 1949.



Wort·art[Bearbeiten]

Das Wort Gleich·berechtigung ist ein Substantiv.

Es hat diese 2 Wörter.

  • Gleich (2 Dinge haben wenig Unterschiede)
  • berechtigung (Erlaubnis etwas tun zu dürfen)


Manchmal wird Gleich·berechtigung verwechselt.

Man verwechselt es mit Gleich·stellung.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.