Linkshändertag

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Linkshändertag ist ein Tag für Links·händer.

Er ist jedes Jahr am 13. August.


Der Tag soll Vorurteile abbauen.

Vor·urteile die viele Menschen gegen Links·händer haben.


Und der Links·händer·tag soll daran erinnern,

dass es schwierig ist für Links·händer.

Weil viele Sachen schwer zu bekommen sind.

Zum Beispiel Scheren für Links·händer.


Barack Obama unter·schreibt in ein Buch, mit der linken Hand


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Weltlinkshändertag


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Den Links·händer·tag gibt es seit dem Jahr 1976.


Dean Campbell hat den Tag erfunden.

Er hat den 13. August dafür aus·gewählt.

Weil der 13. ein Zeichen für Aber·glaube ist.

Und weil es viel Aber·glaube über Links·händer gibt.


Dean Campbell hat auch eine Organisation ge·gründet.

Sie heißt Lefthanders International.


Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.