Ludwik Lejzer Zamenhof

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ludwik Lejzer Zamenhof war ein Augen·arzt.

Und Erfinder der Plan·sprache Esperanto.

Bild gesucht

Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Eliezer Levi Samenhof

Ludwig Lazarus Samenhof

Ludwig L. Zamenhof

Ludwik Łazarz Zamenhof

Ludoviko Lazaro Zamenhof

L. L. Zamenhof

Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Ludwik Lejzer Zamenhof kommt am 15. Dezember 1859 auf die Welt.

In Białystok, Polen.

Er stirbt am 14. April 1917 in Warschau, Polen.


Im Jahr 1887.

Zamenhof gründet die Plan·sprache Esperanto.

Er gebraucht das Pseudonym:

Doktoro Esperanto.

Das heißt auf Deutsch:

Doktor Hoffender

Esperanto·sprecher feiern seinen Geburts·tag.

Sie nenne ihn den Zamenhof·tag.


Zamenhof macht seine Menschheits·lehre bekannt.

Für die Völker·verbrüderung.

Und zeit·weise ist er ein Zionist.

Er verfasst eine frühe Grammatik.

Für das Jiddische.


Leben[Bearbeiten]

Im Jahr 1869.

Zamenhof geht die Schule.

Nach 2 Monaten wird er krank.

Und bleibt zu Hause.


Im Jahr 1870.

Zamenhof geht wieder in die Schule.


Im Jahr 1873

Zamenhof geht in die 4. Klasse.

Aber dort lernt er nur 4 Monate.


Im Jahr 1873

Seine Familie zieht mit Zamenhof nach Warschau.


Im Jahr 1874.

Zamenhof geht in die 4 Klasse.

In ein Jungen·gymnasium.


Im Jahr 1878.

Zamenhof erfindet die Sprache: Lingwe Uniwersala.


Im Jahr 1879.

Zamenhof bekommt das Zeugnis vom Gymnasium.

Und eine Gold·medaille.

Dann geht er lernen in der Medizin·ischen Universität.

In Moskau.


Im Jahr 1880

Zamenhof arbeitet an der Grammatik.

Von der jiddischen Sprache.


Im Jahr 1881.

Man ermordet Kaisers Alexander II.

Russland wird unsicher.

Zamenhof beendet seine Prüfung.

In der Moskauer Universität.

Er will nun in Warschau lernen.

Er fängt das 3. Studien·jahr dort an.


Im Jahr 1884.

Zamenhof beendet das Studium an der Universität.


Im Jahr 1885.

Zamenhof ist Arzt in Veisiejai, Litauen.

Er macht ein Praktikum.

In der Augen-heilkunde-abteilung.

Im jüdischen Krankenhaus in Warschau.


Im Jahr 1886.

Zamenhof ist Augen·arzt in Płock, Polen.


Im Jahr 1886.

Zamenhof macht ein Studium und Praktikum.

In Wien, Österreich.


Im Jahr 1887.

Zamenhof heiratet Klara Zilbernik.

Er macht sein erstes Buch öffentlich:

In russischer Sprache.

Kurz darauf in

Französisch

Deutsch

Polnisch

Dieses Jahr gilt als das Geburts·datum von der Sprache:

Esperanto

Datei:Internacia Linvo por Rusoj.jpg
Auf dem Bild ist das erste Esperanto-Lerh·buch für Russen.

Im Jahr 1888.

Zamenhofs Sohn kommt auf die Welt.

Eine Esperanto·wochen·zeitung soll heraus·kommen:

La Internaciulo

Aber man erlaubt es nicht.


Im Jahr 1889

Die Esperanto·bücher kommen heraus:

  • Vollständiges Wörter·buch: Russisch - Inter·national


Zum ersten Mal kommt die Esperanto·zeitung heraus:

La Esperantisto

Zamenhof zieht nach Ĥerson,

Und arbeitet dort als Augen·arzt.

Seine 2. Tochter kommt auf die Welt.

Datei:La Esperantisto 1989.jpg
Auf dem Bild ist die erste Esperanto·zeitung mit den Namen: Esperantiso. Aus dem Jahr 1989.
Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.