Moschee

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Moschee ist ein Haus.

Die Moschee ist das Gottes·haus der Muslime.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Gottes·haus


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

In eine Moschee können Muslime zum Beten gehen.


Eine Moschee hat einen

- Bet·saal

- eine oder mehrere Minarette

- eine Wasch·gelegenheit.


Eine Moschee kann auch noch andere Räume haben.

Zum Beispiel

- um sich zu treffen

- Feste zu feiern

- um Unterricht zu machen

- um für Arme zu kochen.


In eine Moschee geht man ohne Schuhe.

Die Schuhe bleiben in einem Vorraum.


Die wichtigste Moschee für Muslime

ist die al-Haram-Moschee.

Sie ist die größte Moschee der Welt.

Hier passen vier (4) Millionen Menschen rein.

Diese Moschee steht in der Stadt Mekka.

Mekka liegt heute im Land Saudi-Arabien.