Nachrichtendienst (Geheimdienst)

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nachrichtendienst ist ein anderes Wort für Geheim·dienst.


Die Mitarbeiter des Geheim·dienstes sammeln Informationen von anderen Ländern.

Und sie sammeln Informationen von Personen.


Manche Geheim·dienste sammeln auch Informationen im eigenem Land.

Diese Informationen sind geheim.

Und die Informationen stehen nicht in der Zeitung.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Geheimdienst

Spionageabwehr


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Geheimdienste haben die Aufgabe ihre Regierung zu warnen,

wenn eine Gefahr für ihr eigenes Land besteht.


Manche Geheimdienste arbeiten nicht immer legal.

Das heißt die Geheimdienste halten sich nicht an Gesetzte.


Manche Geheimdienste helfen einem Diktator an der Macht zu bleiben.

Zum Beispiel findet der Geheimdienst dann heraus,

wer gegen den Diktator ist.

Beispiele für solche Geheimdienste in der Geschichte:


Geheimdienste gibt es in jedem Land.

In Deutschland heißen die Geheimdienste

Bundesnachrichtendienst

Amt für den Militärischen Abschirmdienst

Verfassungsschutz


Andere bekannte Geheimdienste sind:

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.