Nelson Mandela

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nelson Mandela war ein Politiker.

Nelson Mandela und Frederik Willem de Klerk haben 1990 gesagt,

sie wollen ein demokratisches Südafrika.

Sie wollen keine Apartheid mehr.


Auf dem Bild ist Nelson Mandela zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Nelson Rolihlahla Mandela

Tata

Madiba

Dalibunga


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Nelson Mandela wurde am 18. Juli 1918 in Mvezo, Transkei geboren.

Er starb am 5. Dezember 2013 in Johannesburg, Südafrika.


Mit fünf (5) Jahren war er Hirtenjunge.

Später ist er zur Schule gegangen.

Er hat an verschiedenen Universitäten studiert.

Er hat diese Fächer studiert.

Dazwischen hat er einem Goldbergwerk gearbeitet.

Er war auch Boxer im Schwergewicht.


Im Jahr 1944 ist er Mitglied in einer Partei geworden.

Die Partei heißt:

African National Congress

Die Abkürzung für diese Partei ist: ANC


Im Jahr 1952 hat er den Mandela-Plan gemacht.

Manche sagen dazu auch M-Plan.

Im Plan steht,

wie Südafrika organisiert werden kann.

Und dass es Bildung für alle geben soll.


Nelson Mandela hat gegen die Apartheid protestiert.

Und er war für die Selbstbestimmung der Südafrikaner.


Im Jahr 1964 ist er dafür verurteilt worden.

Das Urteil: Lebenslange Haft.


26 Jahre war er im Gefängnis.

Die Bürger haben dagegen protestiert.

Im Jahr 1990 ist er aus dem Gefängnis gelassen worden.


Einen Tag nach seiner Freilassung,

hat Mandela eine Rede gehalten.

Die Rede war in einem Stadion in Soweto.

120 000 (120 tausend) haben zugehört.


Er hat gesagt, Versöhnung ist wichtig.

Alle sollen mithelfen, dass es Deomkratie in Südafrika gibt.

Rassismus und Apartheid sollen abgeschafft werden.

Es soll freie, allgemeine Wahlen geben.

Alle sollen das gleiche Stimmrecht haben.


Im Jahr 1991 ist Mandela zum Präsidenten der Partei ANC gewählt worden.

Das heißt er war der Chef des ANC.


Im Jahr 1993 haben Nelson Mandela und

Frederik Willem de Klerk den

Friedens-nobel-preis bekommen.


Im Jahr 1994 waren die ersten demokratischen Wahlen in Südafrika.

Die Partei ANC hat die Wahlen gewonnen.

Das Parlament hat Mandela zum Präsidenten von Südafrika gewählt.

Im Jahr 1999 hat Mandela sein Amt niedergelegt.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.