Palmsonntag

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche


Palm·sonntag ist der letzte Sonntag vor Ostern.

Am Palm·sonntag fängt die Kar·woche an.

Christen feiern den Palm·sonntag.

Katholische Christen und evangelische Christen.

Die Christen erinnern sich:

Wie Jesus nach Jerusalem gekommen ist.


Auf dem Bild ist Jesus. Er reitet auf einem Esel. Die Menschen winken ihm.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Palmarum

Dominica in Palmis de passione Domini


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Eine Woche vor Palm·sonntag werden in der Kirche

zugeklappt.


An diesem Tag wird an die Geschichte und den Einzug Jesu vor 2.000 Jahren in Jerusalem gedacht.

Es wird daran erinnert, was in den letzten Tagen in seinem Leben passiert ist.

Er wurde verhaftet und starb am Kreuz.

Damals ritt Jesu mit dem Esel in die Stadt.

Er wurde von den Menschen wie ein König begrüßt.

An dem Palm·sonntag wird oft eine lebensgroße Christus·figur auf einem lebendigen oder hölzernen Esel mitgeführt.

Dieser nennt sich auch Palm·esel.

Außerdem werden Palm·weihe verwendet.

Das sind echte Palm·zweige. In Europa sind sie schwer zu bekommen sind.

Dafür werden dann andere grüne Zweige wie Buchs·baum, Weide, Wacholder oder Palm·kätzchen verwendet.

In der griechisch- römischen Kultur ist der Palm·zweig ein Symbol für Herrschaft und Gottheit.

Der Priester segnet vor der Messe die Zweige.

Er befeuchtet sie mit Weih·wasser.

Weih·wasser besteht aus Wasser und Salz.

Es soll den Menschen heiligen und reinigen.

Zweige werden nach der Messe mit nach Hause genommen.

Sie dienen zum Schutz vor Krankheiten.

Zuhause werden sie hinter das Kreuz, Spiegel oder dem Heiligen·bild gesteckt.

Vorher werden Zweige aus dem letzten Jahr verbrannt.

Übrig gebliebene Zweige in der Kirche werden im nächsten Jahr am Ascher·mittwoch verbrannt.

Die Gläubigen zeichnen sich mit der Asche ein Kreuz auf die Stirn.


Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.