Papierabfall

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Papier·abfall ist Papier.

Papier das man nicht mehr braucht.

Zum Beispiel die Zeitung von gestern.


auf dem Bild sieht man viele alte Zeitungen. Das ist Alt·papier

Papier das man nicht mehr braucht wirft man weg.

Das ist dann Papier·abfall.

Papier·abfall kann man sammeln.

Aus dem Papier·abfall kann man neues Papier machen.

Das neue Papier heißt dann Recycling·papier.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Alt·papier

Papier·müll


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Papier wird aus Holz gemacht.

Für neues Papier muss man Bäume fällen.

Bäume sind wichtig für die Umwelt.

Neues Papier machen kostet viel Geld.


Man kann auch aus alten Papier neues Papier machen.

Das alte Papier kann man sammeln.

In manchen Städten und Gemeinden gibt es dafür Alt·papier·tonnen.

Oder Alt·papier·container.

Oder man bringt das Alt·papier zum Papier Wert·stoff·hof

In manchen Gemeinden holen Vereine das Alt·papier ab.

Man kann das Alt·papier zusammen schnüren.

Das zusammen geschnürte Alt·papier legt man auf den Geh·weg.

Die Vereine holen dann das Papier ab.


Blick in den Papiercontainer


Was gehört in den Papier·abfall?[Bearbeiten]

Alle Sachen aus Papier.

Das Papier soll sauber sein.


  • Brief·umschlag
  • Broschüre
  • Werbung
  • Zettel
  • Prospekt
  • Illustrierte
  • Verpackung aus Papier oder Pappe
  • Karton
  • Papier·tüte
  • Katalog
  • Schreib·papier
  • Kopier·papier
  • Zeitschrift
  • Zeitung
  • Akten·ordner
  • Geschenk·papier
  • Pack·papier
  • Einkaufs·zettel
  • Schul·heft
  • kaputtes Buch


Papierabfall
Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.