Paralympics Bogenschießen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paralympics Bogenschießen ist eine Sportart.


Auf dem Bild ist ein Bogenschießer zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

archery wheelchair (englisch)

paralympic archery (englisch)


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Der Sportler schießt mit Pfeil und Bogen auf eine Scheibe.

Diese Scheibe steht 70 Meter weit weg.


Jeder Sportler hat 36 Pfeile.

Er kann damit 36 mal auf die Scheibe schießen.


Die Scheibe hat mehrere Ringe aufgezeichnet.

Der gelbe Ring in der Mitte gibt 10 Punkte.

Der rote Ring gibt 7 Punkte.

Der blaue Ring gibt 5 Punkte.

Der schwarze Ring gibt 3 Punkte.

Der weiße Ring gibt 1 Punkt.


Zielscheibe

Auf dem Bild ist eine Zielscheibe vom Bogenschießen zu sehen


Beim Paralympics Bogenschießen gibt es drei Einteilungen:

ARW 1 Der Sportler sitzt im Rollstuhl.

Sie haben an beiden Beinen und beiden Armen eine Lämung.

ARW 2 Der Sportler sitzt im Rollstuhl.

Sie haben an beiden Beinen eine Lämung. Oder an beiden Armen.

ARST Der Sportler kann stehen.


Seit dem Jahr 1960 gibt es Bogenschießen bei den Paralympics.

Es ist eine paralympische Sommersportart.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.