Präzedenzfall

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Präzedenzfall ist eine abgeschlossene Situation.

Bei einem Präzedenz·fall ist etwas passiert,

woran sich danach viele halten.


Es ist eine Hilfe für andere Entscheidungen.

Ein Präzedenz·fall ist ein Muster und Vorbild.

Ein Präzedenz·fall kann zum Beispiel ein Gerichts·urteil sein.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Musterfall


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Ein Präzendez·fall gibt es in der Rechts·wissenschaft.

Eine Entscheidung bei einem Präzendez·fall wird danach als Muster benutzt.

Das heißt,

viele halten sich daran.

Zum Beispiel Richter,

wenn sie etwas entscheiden müssen.

Sie benutzen dann dazu einen Präzendez·fall der schon passiert ist.


Auch das Common Law benutzt Präzendez·fälle für die eigene Arbeit.


Etwas Ähnliches wie ein Präzendez·fall ist eine Grundsatz·entscheidung.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.