Pressefreiheit

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pressefreiheit ist ein Recht von Leuten die Nachrichten machen.

Sie haben das Recht Informationen zu veröffentlichen.

Und sie haben das Recht ihre Meinung dazu zu sagen.

Dazu gehören Zeitungen, Fernsehen, Radio und das Internet.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Redaktionelle Freiheit

Journalistische Freiheit


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Presse·freiheit heißt,

dass die Presse frei berichten darf.

Für die Presse arbeiten Journalisten.

Journalisten arbeiten zum Beispiel für eine Zeitung.

Oder für das Fernsehen.

Viele Menschen erfahren durch Journalist was in der Welt passiert.

Zum Beispiel was Politiker machen.


In vielen Ländern gibt es unterschiedliche Regeln zur Presse·freiheit.

Manche Länder haben viele Regeln und Gesetze.

Und manche Länder haben wenig Regeln und Gesetze.


Es gibt auch Länder in denen es keine Presse·freiheit gibt.

Weil manche Menschen verhindern,

dass andere von Fehlern und Ungerechtigkeit erfahren.


In Deutschland steht das Recht auf Presse·freit im Grund·gesetz.

Dort steht das alle Menschen ihre Meinung sagen dürfen.

Auch die Presse darf ihre Meinung sagen.


Welche Regeln es für die Presse·freiheit genau gibt,

steht im Presse·recht und im Medien·recht.


Jedes Jahr am 3. Mai ist der Tag von der Presse·freiheit.


Wort·art[Bearbeiten]

Das Wort Presse·freiheit ist ein Substantiv.

Es hat diese 2 Wörter:

  • Presse (dazu gehören Zeitungen, Fernsehen, Radio und das Internet)
  • Freiheit (jeder darf tun was er möchte)
Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.