Resolution 2401

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Resolution 2401 ist ein Beschluss vom UN-Sicherheits·rat.

Bei einer Versammlung haben sie diesen Beschluss gemacht.

Alle Kämpfe in Syrien müssen für 30 Tage aufhören.


Auf dem Bild ist ein Treffen vom UN-Sicherheits·rat zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Resolution für Syrien

Resolution 2401 des UN-Sicherheitsrates

Waffen·ruhe für Syrien


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Die Resolution 2401 ist eine Waffen·ruhe in Syrien.

Das heißt, es soll für mindestns 30 Tage keine Kämpfe geben.

Dadurch kann man viele Menschen in Sicherheit bringen.

Und Helfer können Menschen die verletzt sind helfen.


Die Mitglieder des UN-Sicherheits·rat haben sich am 24. Februar 2018 zu einer Sitzung getroffen.

Die Mitglieder haben in der Sitzung ihre Meinung zum Krieg in Syrien gesagt.

Und sie haben über die Resolution 2401 ab·gestimmt.

Es ist die 8188. Sitzung des UN-Sicherheits·rat gewesen.

15 Länder haben für die Resolution 2401 ge·stimmt.


Ab dem 24. Februar 2018 gibt es eine Waffen·ruhe in Syrien.

Die Waffen·ruhe geht mindestens 30 Tage lang.

Mindestens bis zum 26. März 2018.

Die Resolution ist un·verbindlich.

Den Vorschlag für die Resolution haben die Länder Schweden und Kuwait gemacht.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.