San Diego Comic-Con International

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

San Diego Comic-Con International ist der Name von einem Treffen.

Manche sagen zu dem Treffen auch Comic-Con.

Bei dem Treffen geht es um das Thema Comics.

Zum Beispiel kommen zu dem Treffen Verlage.

Die Verlage zeigen ihre Comics.

Und zu dem Treffen kommen viele Fans.

Viele Fans verkleiden sich.

Sie verkleiden sich wie Comic·figuren.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Comic·messe

Comic-Con International: San Diego

Comic-Con

San Diego Comic-Con

San Diego Comic Book Convention


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Sheldon Dorf war ein amerikanischer Künstler.

Und Grafik·designer.

Und ein comic-strip letterer.

Das heißt:

Er hat die Sprech·blasen in Comics gezeichnet.

Er hat die Idee gehabt für die San Diego Comic-Con International.

Zusammen mit anderen hat er das erste Treffen geplant.

Das war im Jahr 1970.


Das Treffen ist in der Stadt San Diego.

San Diego ist in den USA.


Jedes Jahr kommen mehr Menschen zu dem Treffen.

Im Jahr 2015 waren 167 Tausend Menschen da.


Zu dem Treffen kommen viele Comic·zeichner.


Und es kommen viele Comic·fans.

Viele Fans verkleiden sich.

Sie verkleiden sich als ihre Lieblings·comic·figur.

Das heißt: Cosplay.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.