Schuh­platt­ler

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schuh·­platt­ler ist der Name von einem Tanz.

Diesen Tanz gibt es in Bayern, Tirol und Kärnten.


Auf dem Bild sind Männer beim Schuhplattler·tanz zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Volkstanz

Schuhplatteln


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Der Name Schuh·plattler gibt es ungefähr seit dem Jahr 1850.

Der Schuh·plattler ist ein Paar·tanz.

Die Frau hat ein Dirndl an.

Der Mann hat bayrische Lederhosen an.

Das Paar tanzt einen Walzer.

Dann tanzt die Frau alleine Walzer.

Der Mann macht den Schuh·plattler.

Das heißt:

Der Mann macht zum Takt der Musik verschiedene Figuren.

Zum Beispiel:

Er klopft sich auf die Schenkel und Beine.

Oder fällt auf die Knie und springt wieder auf die Füße.

Danach tanzt das Paar wieder zusammen den Walzer weiter.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.