Sixtinische Kapelle

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Sixtinische Kapelle ist eine kleine Kirche in der Vatikanstadt.

In dieser Kapelle ist auch das Kon­kla­ve.

Das heißt:

Hier treffen sich die Kardinäle und

wählen den Papst.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Cappella Sistina


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Die Kapelle wurde zur Zeit von Papst Sixtus IV gebaut.

Von ihm hat sie ihren Namen.

Die Sixtinische Kapelle wurde am 15. August 1483 eingeweiht.


Auf die Wände und an die Decke sind Bilder gemalt.

Die Bilder sind von verschiedenen Malern.

Zum Beispiel:

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.