Sprachregelung

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Sprachregelung ist eine Anleitung wie man Sprache benutzen soll.

Bei einer Sprach·regelung muss man sich an die Anleitung halten.

Eine Anleitung die jemand anderes gemacht hat.

Zum Beispiel ein Chef.


Beispiel Politik[Bearbeiten]

Alle Partei·mitglieder müssen sich an eine Sprach·regelung halten.

Das heißt,

sie müssen bestimmte Wörter benutzen.

Oder bestimmte Wörter weglassen.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Sprach·befehl


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Bei einer Sprach·regelung darf man nur bestimmte Wörter oder Sätze sagen.

Oder man muss bestimmte Wörter und Sätze weglassen.

Man darf keine eigenen Wörter und Sätze benutzen.

Man muss sich an die Sprach·regelung halten.


Sprach·regelungen benutzt man,

damit sich eine Gruppe gleich anhört.

Und die Gruppe das gleiche sagt oder schreibt.

Jeder in der Gruppe soll die gleiche Sprache benutzen.

Jeder soll nur sagen,

was ein Chef hören möchte.


Eine Sprach·regelung kann zu einer Sprach|manipulation werden.

Oder zu einer Selbst·zensur.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.