Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe ist ein Gebäude.

In dem Gebäude kann man viele Gemälde anschauen.


Auf dem Bild ist die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Kunsthalle Karlsruhe


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Viele der Gemälde sind sehr alt.

Es gibt auch so genannte Kupfer-Stiche.

Immer wieder gibt es auch Sonder-Ausstellungen.

Da kann man Bilder zu bestimmten Themen anschauen.

Die Sonder-Ausstellungen ändern sich.


Geschichte[Bearbeiten]

Das Gebäude der Kunsthalle hat Heinrich Hübsch gebaut.

Das war im Jahr 1846.

Später hat man das Gebäude vergrößert.

Man brauchte mehr Platz.

Man hat das öfters gemacht.

Das letzte Mal war das 1990.


Anfahrt[Bearbeiten]

Die Kunsthalle ist in der Hans-Thoma-Straße 2 bis 6.

Man kann mit der S-Bahn hinfahren.

Man muss an der Haltestelle Europaplatz aussteigen.

Oder an der Haltestelle Herrenstraße


Adresse[Bearbeiten]

Staatliche Kunsthalle Karlsruhe
Hans-Thoma-Straße 8
76133 Karlsruhe
Telefon: 07 21 - 92 63 35 9
Telefax: 07 21 - 92 66 78 8
E-Mail: info(at)kunsthalle-karlsruhe.de
Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.