Tag der Deutschen Einheit

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Tag der Deutschen Einheit ist ein Feiertag.

Er findet jedes Jahr am 3. Oktober statt.

Dieser Feiertag findet überall in Deutschland statt.


Auf dem Bild ist eine Straße in Stuttgart zu sehen. Am Tag der Deutschen Einheit.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Wiedervereinigung


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Früher war Deutschland in 2 Teile geteilt.

Der eine Teil hieß:

Deutsche Demokratische Republik.

Dazu sagt man:

Ostdeutschland.


Der andere Teil hieß:

Bundesrepublik Deutschland.

Dazu sagt man:

Westdeutschland.


Ein langer Zaun teilte Ost-Deutschland und West-Deutschland.

Die Regierung von Ostdeutschland hatte ihn bauen lassen.


Die Menschen durften zwischen den 2 Teilen nicht wechseln.

Vor allem die Menschen in Ostdeutschland durften nicht nach Westdeutschland.

Nach vielen Jahren wollten die Menschen wieder ein Deutschland.

Sie wollten, dass jeder über die Grenze darf.


Nach großem Widerstand hat die Regierung Ostdeutschlands die Grenze geöffnet.

Das war am 9 November 1989.

Am 3. Oktober 1990 wurde Deutschland dann wieder ein Land.

Man sagt dazu: Deutsche Einheit.