Tag des Blindenhundes

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Tag des Blindenhundes ist ein Aktions·tag.

Dieser Tag soll daran erinnern,

dass Blinden·hunde wichtig sind.

Blinden·hunde helfen Menschen sich besser zu orientieren.


Auf dem Bild ist ein Blindenhund und ein Mann zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Blinden·hund·tag

Blinden·hund·tag am 29. Januar


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Den Tag des Blinden·hundes gibt es jedes Jahr.

Der Tag ist immer am 29. Januar.

An diesem Tag ist die erste Hunde·schule für Blinden·hunde aufgemacht worden.

Der Name von der Hunde·schule ist The Seeing Eye.

Die Hunde·schule hat im Jahr 1929 aufgemacht.

Seit dem gibt es jedes Jahr den Aktions·tag.

Der Tag ist auf der ganzen Welt ein Aktions·tag.


Die Menschen sollen sich an diesem Tag erinnern,

dass Blinden·hunde sehr wichtig sind.

Sie helfen Menschen die schlecht sehen,

oder blind sind.

Blinde Menschen haben ein Recht auf einen Blinden·hund.

Ein Blinden·hund ist ein Hilfsmittel.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.