Teletext

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tele·text sind Texte und Bilder im Fernseher.

Das heißt: man kann Texte lesen.

Zum Beispiel: Nachrichten.


Auf dem Bild ist ein Teletext·bild auf einem Fernseher zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Video·text

Fernseh·text

TOP-Video·text

Pixel·TV


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

In Deutschland gibt es Tele·text seit dem 1. Juni 1980.


Der Tele·text wird mit der Fernbedienung eingeschaltet.

Dafür gibt es ein blau-weißes Zeichen.

Auf dem Bild ist das Teletext·zeichen zu sehen


Es gibt verschiedene Tele·text·seiten.

Man sagen auch: Tele·text·tafel.

Meistens sind es Zusatz·informationen vom Fernseh·sender.

Zum Beispiel: das Fernseh·programm.

Oder: Untertitel für Gehörlose.


Die Seiten werden mit Zahlen aufgerufen.

Das heißt: die Zahl wird auf der Fern·bedienung eingetippt.

Die Zahlen haben meistens 3 Stellen (XXX).

Manchmal auch mehr Stellen.

Das ist der: TOP-Video·text.


Tele·text·seiten kann man auch im Internet anschauen.

Das heißt: mit dem Browser auf der Internet·seite von Fernseh·sendern.


Es gibt ein Projekt von Künstlern.

Sie zeigen Kunst·bilder auf dem Tele·text.

Das Projekt heißt: Internationales Teletext Art Festival.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.