Tim Berners-Lee

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tim Berners-Lee ist ein britischer Physiker und Informatiker.

Er ist der Erfinder der HTML.

Er ist Professor am Massachusetts Institute of Technology.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Timothy John Berners-Lee

Sir Timothy John Berners-Lee


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Tim Berners-Lee ist am 8. Juni 1955 in London, Großbritannien geboren worden.

Er ist verheiratet mit Nancy Berners-Lee.

Mit ihr hat er zwei (2) Kinder.

Alice und Ben.

Mit seiner Familie lebt er heute in Lexington, USA.


Er hat an der Universität in Oxford in England Physik studiert.

Danach hat er in der Schweiz gearbeitet.

Am Kern-forschungs-zentrum CERN.

Das Kern-forschungs-zentrum hat an verschiedenen Orten Labore.

Manche Labore hatten verschiedene Computer Netzwerke.

Deshalb konnten die Labore untereinander keine Informationen austauschen.


Tim Berners-Lee hat die Idee für HTML gehabt.

HTML ist eine englische Abkürzung.

HTML steht für Hypertext Markup Language.

Mit dieser Computer Sprache werden Internetseiten gemacht.


Von Tim Berners-Lee ist auch der erste Browser.

Mit einem Browser kann man dann eine HTML Internetseite anschauen.

Das war im Jahr 1990.


Deshalb sagen manche:

Tim Berners-Lee ist der Erfinder des Internet.

Das ist nicht ganz richtig.

Richtig ist:

Tim Berners-Lee hat gemacht:

  • HTML
  • das Transferprotokoll HTTP
  • die URL
  • den ersten Browser
  • ersten Webserver
Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.