Unterschichtenfernsehen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unterschichtenfernsehen sind Fernseh·sendungen.

Und Unter·schichten·fernsehen sind Fernseh·sender die Fernseh·sendungen machen.


Die Fernseh·sendungen werden für manche Personen·gruppen gemacht.

Zum Beispiel Reality Fernseh·sendungen.

Diese Personen·gruppe schaut sich die Sendungen im Fernseh an.

Die meisten meinen,

die Personen·gruppe vom Unter·schichten·fernsehen ist dumm.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Unterschichten-TV

Unterschichtfernsehen


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Das Wort Unter·schichten·fernsehen benutzen viele als Abwertung.

Wer es benutzt meint damit Menschen die dumm sind und dummes Fernsehen schauen.

Diese Menschen haben wenig Bildung.

Es sind Bildungs·ferne Menschen.


Das erste Mal ist das Wort im Jahr 1995 benutzt worden.

Von der Titanic Zeitschrift.


Bekannt ist das Wort wegen Harald Schmidt geworden.

Er hat es in seiner Fernseh·sendung gesagt.

Dadurch haben viele das Wort kennen·gelernt.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.