VW-Abgas-Skandal

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der VW-Abgas-Skandal ist etwas was sehr viele Menschen ärgert.

Weil die Firma Volkswagen bei ihren Autos betrogen hat.

Die Diesel Autos machen mehr Schad·stoffe,

als die Firma gesagt hat.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

VW-Abgasmanipulation

VW-Abgasaffäre

Abgas-Affäre

Dieselgate

Volkswagen-Abgasskandal


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Der VW-Abgas-Skandal ist ein Skandal.


Im September 2015 ist heraus gekommen,

das die Firma Volkswagen betrogen hat.

Das ist im Land USA festgestellt worden.


Die Firma Volkswagen hat verbotene Technik in manche Autos eingebaut.

Damit die Autos Abgas·normen einhalten.

Obwohl die Abgas·norm nicht eingehalten wurde.


Die Technik ist ein Computer·programm.

Das Computer·programm kann bei der Abgass·prüfung schummeln.


Die Firma Volkswagen muss eine Strafe bezahlen.

Die Strafe ist über 18 Milliarden US-Dollar hoch.

Zusätzlich muss die Firma auch Strafen an die einzelnen Auto·fahrer bezahlen.

Und die Firma macht eine Rückruf·aktion.


Der Volkswagen Chef musste von der Firma gehen.

Die Firma hat den Betrug zugegeben.

Der neue Chef der Firma ist: Matthias Müller.


Geschummelt wurde bei ungefähr 11 Millionen Autos.

Diese Autos haben einen Diesel·motor eingebaut.

Diese Motoren sind auch bei anderen Auto·firmen eingebaut worden.

Zum Beispiel Autos von den Firmen Audi, Seat und Škoda.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.