Visegrád-Gruppe

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Visegrád-Gruppe ist eine Gruppe von Ländern.

Zur Visegrád-Gruppe gehören die Länder:

Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn.


Die Gruppe hat gemeinsame Ziele.

Zum Beispiel mehr Geld in der EU zu verdienen.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Visegrad-Gruppe

Visegrad-Staaten

Visegrád-Staaten

Visegrad-Länder

V4

V4-Gruppe


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Die Visegrád-Gruppe macht mehrere Treffen im Jahr.

Sie sprechen über die Politik von den 4 Länder.


Die Visegrád-Gruppe möchte besser in der EU integriert sein.

Und dadurch mehr Arbeit in den 4 Ländern bekommen.

Die Visegrád-Gruppe möchte auch bessere Kontakte zum Land USA.

Und sie möchte das die 4 Länder sicher sind.


In den 4 Ländern leben über 65 Millionen Menschen.

Die Visegrád-Gruppe ist am 15. Februar 1991 gegründet worden.

Nur in einem Land der Visegrád-Gruppe gibt es den Euro.

In der Slowakei.


Der Name Visegrád-Gruppe kommt von der Stadt Visegrád.

In dieser Stadt haben sich früher Könige getroffen.

Sie haben Sachen abgesprochen und über Politik gesprochen.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.