Walentina Wladimirowna Tereschkowa

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Walentina Wladimirowna Tereschkowa war eine Kosmonautin.

Sie war die erste Frau im Welt·raum.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Valentina Vladimirovna Tereškova

Tschaika


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Walentina Tereschkowa wurde am 6. März 1937 geboren.

Das war in Tutajew, Sowjetunion.


Als Jugendliche hat sie in einer Auto·reifen·fabrik gearbeitet.

Dort hat sie 7 Jahre lang gearbeitet.

Neben der Arbeit ist sie zur Abend·schule gegangen.

Sie hat eine Weiterbildung gemacht.

Als Technikerin.

Im Jahr 1960 hat sie das Techniker·diplom bekommen.


Seit dem Jahr 1955 hat sie Fall·schirm·springen gemacht.


Sie war eine Bewunderin von Juri Gagarin.


Sie hat sich für die Kosmonauten·schule beworben.

Im Jahr 1962 hat sie die Aufnahme·prüfung für die Schule bestanden.

Mehr als 400 Leute haben sich für die Schule beworben.


Am 16. Juni 1963 ist die Rakete Wostok 6 gestartet.

Walentina Tereschkowa war auch in der Rakete.

Sie ist 3 Tage lang mit der Rakete geflogen.

Die Rakete hat 48 mal die Erde umkreist.

Das heißt:

Sie war die erste Frau im Welt·raum.


Vom Jahr 1994 wurde sie die Leiterin des „Russischen Zentrums für internationale kulturelle und wissenschaftliche Zusammenarbeit“.

Das war sie bis zum Jahr 2004.


Heute ist die Mitglied in der Duma.

Die Duma ist das russische Parlament.

Sie ist in der Partei Einiges Russland.


Im Juni 2013 hat sie gesagt,

sie würde zum Mars fliegen.

Auch wenn es keinen Rück·flug gibt.

Und sie dort bleiben muss.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.