Weltfriedensglocke

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Weltfriedensglocke ist eine Glocke.

Wenn man sie läutet hört man einen Musik·ton.


Eine Welt·friedens·glocke ist ein Zeichen.

Sie ist ein Zeichen für den Welt·frieden.


auf dem Bild ist eine Welt·friedens·glocke zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Friedens·glocke

japanische Friedensglocke


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Die erste Welt·friedens·glocke ist ein Geschenk gewesen.

Menschen aus Japan haben es der UNO geschenkt.

Im Jahr 1954.

Sie steht in der Stadt New York.


Welt·friedens·glocken stehen an sehr vielen Orten auf der Welt.

Zum Beispiel in Wien.


Zweimal im Jahr wird die Welt·friedens·glocke ge·läutet.

Immer am Tag der Erde.

Und am Welt·friedens·tag.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.