Ein Wörterbuch für das SGB in Leichter Sprache

Auf Ämtern und Behörden wird oft eine besondere Sprache gesprochen.
Manche sagen dazu auch Amtsdeutsch oder Fachsprache.
Diese Sprache verstehen hauptsächlich die Menschen die dort arbeiten.
Das kann eine Barriere für Menschen sein, die zum Beispiel einen anderen Beruf haben.
Es gibt eine Broschüre, die helfen soll diese Barriere abzubauen.
Die Broschüre heißt:
Fachsprache SGB II – Einfache Sprache
Kommunikationsempfehlungen für
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
der Arbeitsverwaltung

Die Broschüre hat der Verein basis & woge e.V. gemacht.
Die Broschüre hat 16 Seiten.

Am Anfang wird kurz erklärt was Leichte Sprache ist.
Dann werden einzelne Wörter in Leichter Sprache erklärt.

Zum Beispiel diese Wörter:

  • Bedarfsgemeinschaft
  • Bewilligungsbescheid
  • Eingliederungsvereinbarung
  • Mehrbedarf

Ein Beispieltext zu dem Wort: „Eingliederungsvereinbarung“.

Die Eingliederungsvereinbarung ist ein Vertrag.
Wir machen ihn gemeinsam.
In dem Vertrag steht,
was Sie in den nächsten 6 Monaten tun sollen.
In dem Vertrag steht auch,
was ich für Sie tun will.
Normalerweise ist das Ziel der Eingliederungsvereinbarung,
Arbeit für Sie zu finden

Hier gibt es die Broschüre als Download:

Hier geht es zur Internetseite von basis & woge e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.