Fortbildung: Leichte Sprache sprechen


Das Büro für Leichte Sprache der Lebens·hilfe Sachsen macht eine Fortbildung.
Die Fortbildung heißt:
Leichte Sprache sprechen

Die Fortbildung ist für Mitarbeitende von Museen.
Die Teilnehmenden können verschiedene Sachen machen und lernen.
Zum Beispiel:

  • Theorie der Leichten Sprache
  • Die Regeln für Leichte Sprache und ihre Anwendung im Mündlichen
  • Fach·begriffe erklären
  • Führungen in Leichter Sprache
  • Üben in einer simulierten Führungs·situation

Die Fortbildung ist am 13.6.2017,
von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr
in Berlin.

Die Fortbildung kostet 130 Euro.

Hier gibt es mehr Informationen zur Fortbildung:
www.leichte-sprache-sachsen.de/leichte-sprache/aktuelles/meldungen/gedenkstaette-berliner-mauer-leichte-sprache-sprechen.php

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.