Heinrich Böll Stiftung in Leichter Sprache

DruckDie Heinrich Böll Stiftung möchte,
dass viele Menschen Informationen bekommen.
Jetzt gibt es auf der Internet·seite von
der Stiftung Leichte Sprache Informationen.

Barbara Unmüßig arbeitet bei der Heinrich-Böll-Stiftung.
Zusammen mit Ralf Fücks ist sie der
Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung.

Letztes Jahr hat sie dem Hurraki Tagebuch gesagt:

[…]Damit wir nicht nur für schon gut Informierte arbeiten,
brauchen wir eine Vielfalt von vermittelnden Produkten.
Dazu gehören neben gut verständlichen Analysen,
auch (Erklär)- Filme, Videos, Comics oder
wie zuletzt sehr erfolgreich den Fleischatlas.
Unser Imageflyer „Einmischen“ erklärt,
was wir machen und wird gerade in Leichte Sprache übersetzt.
Auf unserer Website stehen
barrierefrei optimierte PDFs von Broschüren. […]

Jetzt gibt es auf der Internet·seite
Leichte Sprache Informationen.

Auf der Internet·seite steht,
was für die Stiftung wichtig ist.

Zum Beispiel:

  • Die Heinrich Böll Stiftung macht sich für Demokratie stark
  • Alle Menschen sollen die gleichen Rechte haben
  • Die Heinrich Böll Stiftung macht sich für den Umwelt-Schutz stark
  • Gesellschaftliche Teilhabe
  • Inklusion

Insgesamt gibt es 1 Seite in Leichter Sprache.
Alle Informationen stehen untereinander.
Neben dem Text sind gemalte Bilder.

Den Text in Leichter Sprache hat
das Büro für Leichte Sprache leicht ist klar geschrieben.

Hier geht es zur Heinrich Böll Stiftung in Leichter Sprache:
www.boell.de/de/2015/01/13/wer-wir-sind-leichter-sprache

Hier geht es zum Interview mit Barbara Unmüßig:
Nachgefragt: Barbara Unmüßig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.