Inklusions·barometer Arbeit 2015 in Leichter Sprache

Foto: Aktion Mensch / Kolja Matzke

Foto: Aktion Mensch / Kolja Matzke


Die Aktion Mensch hat nachgeforscht.
Wie viele Menschen mit Behinderung haben Arbeit.
Die Ergebnisse gibt es auch in Leichter Sprache.

Der Ergebnis·bericht heißt:
Inklusions·barometer Arbeit 2015

Für die Aktion Mensch hat das
Handels·blatt Research Institute eine Umfrage gemacht.
Bert Rürup ist der Chef vom Handels·blatt Research Institute.
Er sagt:

Seit dem Erscheinen des ersten Inklusionslagebarometers vor zwei Jahren sind in vielen Teilbereichen Entwicklungen zu erkennen, die zu vorsichtigem Optimismus Anlass geben

Armin von Buttlar ist der Chef von der Aktion Mensch.
Er sagt:

Dennoch könnten Menschen mit Behinderung noch viel stärker vom Aufschwung am Arbeitsmarkt profitieren.

Das Inklusions·barometer Arbeit 2015 gibt es auch in Leichter Sprache.
Es ist 9 Seiten lang.
Neben dem Leichte Sprache Text sind gemalte Bilder.
Den Leichte Sprache Text hat das
Büro für Leichte Sprache leicht ist klar geschrieben.

Den Text gibt es als PDF Datei.
Hier gibt es den Text:
www.aktion-mensch.de/themen-informieren-und-diskutieren/arbeit/inklusionsbarometer.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.