Ministerium für Ernährung, Land·wirtschaft und Forsten in Leichter Sprache

Hurraki Leichte Sprache Agrar
In Bayern gibt es das Ministerium für Ernährung,
Land·wirtschaft und Forsten.
Das Ministerium hat eine Internet·seite.
Dort gibt es jetzt einen Schalter für Leichte Sprache.

Klickt man auf den Schalter,
kommt eine extra Seite.
Dort gibt es verschiedene Themen.

Klickt man auf ein Thema,
kommt eine Seite in schwerer Sprache.

Nur das Thema „Kräuter und Gewürze“ ist in der Leichten Sprache Kategorie.
Auch dieser Text ist keine Leichte Sprache.
Dort steht:

Auf einer Anbaufläche von über 2.000 Hektar werden mehr als 50 Arten, vor allem Petersilie, Dill, Schnittlauch, Melisse und Minze erzeugt. Dies trägt zur Biodiversität auf den landwirtschaftlichen Flächen bei.

Das schwere Wort „Biodiversität“ wird nicht erklärt.

Hier geht es zu der Seite:
www.stmelf.bayern.de/service/leichte_sprache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.