Nachgefragt: Büro für Leichte Sprache: Domus Verlag

Leichte Sprache Logo von Inclusion Europe

Leichte Sprache Logo von Inclusion Europe

Das Hurraki Tagebuch stellt regelmäßig ein
Büro für Leichte Sprache vor.
Heute stellen wir den Domus Verlag vor.

Christiane Lerbscher vom Domus Verlag
hat auf unsere Fragen geantwortet.

Was bedeutet Leichte Sprache für Sie?

Kommunikation ist erst erfolgreich, wenn das Gesagte auch beim Empfänger ankommt. In diesem Sinne muss Kommunikation mit allen Zielgruppen erfolgreich sein – und das gelingt eben auch durch Leichte Sprache.

Profitieren können alle von leicht verständlichen Texten.

Wer schreibt die Texte in Leichter Sprache?

Wir sind ein Team von Fachleuten:
Sprachwissenschaftler, Germanisten, Lehrer, Journalisten.
Alle im Team haben die Ausbildung in Leichter Sprache.

Welche Hilfsmittel benutzten Sie?

Das „Regelbuch Leichte Sprache“, das hurraki-Wiki, Lexika und Nachschlagewerke (Duden, Synonymwörterbücher, das österreichische Wörterbuch …).

Wir diskutieren viel im Team und nutzen unsere Erfahrung.

Wie werden die Texte auf Verständlichkeit geprüft?

Wir lassen alle unsere Texte immer gegenlesen – von anderen im Team oder externen Lektoren. Für Texte in Leichter Sprache stellen wir passende Kontrollgruppen zusammen, je nach Bedarf (Nicht-Muttersprachler, Menschen mit Lernschwierigkeiten …).

Für wen schreiben Sie Texte?

Zum Beispiel für Wiener Wohnen, die größte Hausverwaltung in Wien.

Für eine österreichische Regionalbank haben wir eine Broschüre gemacht: „Wie funktioniert eine Bank?“

Ab Jänner wird eine große Wiener Tageszeitung unsere Übersetzungen von verschiedenen Artikeln in Leichte Sprache drucken.

Was kostet ein Text in Leichter Sprache?

Je nachdem, ob ein Text übersetzt werden soll oder ein ganz neues Produkt gefragt ist, sind die Preise unterschiedlich. Prinzipiell kommt es dann auch noch auf das Thema an – ein juristischer Text ist weitaus schwieriger zu übersetzen als ein Bericht über einen Weihnachtsmarkt.

Welchen Text sollte es in Zukunft unbedingt auch in Leichter Sprache geben?

Neben vielen wichtigen Informationsbroschüren (zum Beispiel Hausordnungen, Beipackzettel, Gesetzestexte oder Bedienungsanleitungen) würden wir uns auch unterhaltende Texte in Leichter Sprache wünschen: Nicht nur ernste Informationen sind es wert, dass sie von allen verstanden werden.

Hier geht es zum Domus Verlag
www.domusverlag.at/leichte-sprache

Das ist die Adresse vom Domus Verlag
Rahlgasse 1/⁠11
A-⁠1060 Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.