Nachgefragt: Kompetenz-Zentrum Leichte Sprache

Leichte Sprache Logo von Inclusion Europe

Leichte Sprache Logo von Inclusion Europe

Das Hurraki Tagebuch stellt regelmäßig ein
Büro für Leichte Sprache vor.
Heute stellen wir das
Kompetenz-Zentrum Leichte Sprache vor.

Vera Apel-Jösch vom Kompetenz-Zentrum
Leichte Sprache hat auf unsere Fragen geantwortet.

Was bedeutet Leichte Sprache für Sie?

Leichte Sprache ist für mich modern.
Leichte Sprache passt zu unserer Zeit.
Leichte Sprache macht, dass alle Menschen alle Informationen verstehen können.
Es ist, als ob man eine zuvor verschlossene Tür öffnet.
Ich liebe es!

Wer schreibt die Texte in Leichter Sprache?

Ich übersetzte die Texte in das einfache Deutsch.
Freie Mitarbeiter unterstützen mich bei Bedarf.
Frau Yvonne Theiß, meine Mitarbeiterin, assistiert dabei.

Welche Hilfsmittel benutzten Sie?

Na klar, gucke ich in das Hurraki-Wörterbuch!
Aber ebenso auch in das Wörterbuch von „Mensch zuerst“.
Für Bebilderung haben wir eine Genehmigung/Lizenz erworben.

Wie werden die Texte auf Verständlichkeit geprüft?

Wir haben zur Zeit zwei Prüfleser.
Julia Jungk und Peter Schmallenbach.
Beide arbeiten bei uns auf einem Außenarbeitsplatz .
Sie kommen aus der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen der Lebenshilfe Altenkirchen e.V.
Julia Jungk schreibt auch für die Werkstattzeitung.
Peter Schmallenbach ist Vorsitzender des Werkstattrates.
Es ist total klasse, was denen bei meinen Übersetzungen noch alles auffällt.
Sie bringen mir auch bei langsamer zu reden, leichter zu sprechen und nicht so viel auf einmal zu reden.
Ich lerne sehr viel von Frau Jungk und Herrn Schmallenbach.

Für wen schreiben Sie Texte?

Wir bestehen erst seit August 2014.
Seitdem waren unsere Auftraggeber:
Lebenshilfe e.V. Altenkirchen
Mission Sicheres Zuhause, Saarburg
Der Paritätische (Gesamtverband), Berlin
Sozialministerium des Saarlandes, Saarbrücken
Fest der Begegnung, Hachenburg
Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS), Westerburg

Was kostet ein Text in Leichter Sprache?

Die Übersetzung oder Erstellung eines Textes in Leichter Sprache kostet zwischen 69.- und 79.- € pro Normseite.
Eine Bebilderung kostet extra.

Welchen Text sollte es in Zukunft unbedingt auch in Leichter Sprache geben?

Bedienungsanleitungen
Aufbauanleitungen
Medikamenten-Beipackzettel
Einnahmehinweise für Medikamente
Hausordnungen
Tageszeitung
Bücher, Bücher, Bücher
Gesetzeserläuterungen

Hier geht es zum Büro für Kompetenz-Zentrum Leichte Sprache:
www.leicht-sprechen.de

Das Büro für Leichte Sprache xyz bei Facebook:
www.facebook.com/pages/Kompetenz-Zentrum-Leichte-Sprache/

Das ist die Adresse vom Kompetenz-Zentrum Leichte Sprache:
Neustr.34
56457 Westerburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.