Nachgefragt: Leichte Sprache Kobell

Leichte Sprache Logo von Inclusion Europe

Leichte Sprache Logo von Inclusion Europe

Das Hurraki Tagebuch stellt regelmäßig ein
Büro für Leichte Sprache vor.
Heute stellen wir Leichte Sprache Kobell vor.

Constanze Kobell hat auf unsere Fragen geantwortet.

Was bedeutet Leichte Sprache für Sie?

Leichte Sprache bedeutet für mich einerseits Deutlichkeit. Diese Sprache ist direkt und bringt die Dinge auf den Punkt. Da wird nicht um den heißen Brei herum geredet.
Andererseits ermöglicht Leichte Sprache mehr Menschen den Zugang zu Informationen. Sie ist für mich ein wichtiger Bestandteil einer demokratischen und inklusiven Gesellschaft.

Wer schreibt die Texte in Leichter Sprache?

Ich schreibe die Texte selbst. Ich absolvierte bei CAB Augsburg eine Ausbildung zur Übersetzerin für Leichte Sprache, außerdem habe ich viel Erfahrung als Redakteurin.

Welche Hilfsmittel benutzten Sie?

Ich greife immer wieder gerne auf Hurraki zurück, außerdem auf das neue Wörterbuch für Leichte Sprache von „Mensch zuerst“ und Bilder z. B. von der Lebenshilfe Bremen.
Meine Ausbildungsunterlagen von CAB Augsburg sind ebenfalls sehr hilfreich.

Wie werden die Texte auf Verständlichkeit geprüft?

Meine Texte werden von Menschen mit Lernschwierigkeiten auf Verständlichkeit geprüft. Zur Zeit sind das die Prüferinnen von CAB Augsburg.

Für wen schreiben Sie Texte?

Ich bin für alle Auftraggeber offen. Meine Schwerpunkte sind Medizin und Politik. Ich habe z. B. kürzlich einen Text für die bayerischen Grünen übersetzt.

Was kostet ein Text in Leichter Sprache?

Das kommt auf den Text an. Je leichter ich ihn verstehe, desto schneller geht die Übersetzung.
Meine Preise beziehen sich auf Din-A-4-Normseiten.
Ein Flyer kostet z.B. 200 Euro zzgl. Mehrwertsteuer pro Seite,
ein komplizierter Gesetzestext kann auch 350 Euro zzgl. Mehrwertsteuer oder mehr kosten.
Das sind nur Orientierungshilfen. Ich handele die Preise von Fall zu Fall aus.

Welchen Text sollte es in Zukunft unbedingt auch in Leichter Sprache geben?

Aufklärungsbögen vor Operationen, Texte zur politischen Bildung, den Koran und noch viel mehr…

Hier geht es Leichte Sprache Kobell:
http://www.leichtesprache-kobell.de/

Leichte Sprache Kobell bei Facebook:
www.facebook.com/leichtesprachekobell

Das Leichte Sprache Büro von Constanze Kobell ist in München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.