Werkstattordnung in Leichter Sprache

Die Lebenshilfe in Leverkusen hat
eine gemeinnützige Firma.
Die Firma heißt:
Lebenshilfe – Werkstätten Leverkusen / Rhein-Berg gGmbH
Dort arbeiten über 700 Menschen
mit Behinderung.
Für die Werkstätten gibt es eine Ordnung.
Diese Ordnung gibt es auch in Leichter Sprache.

In der Ordnung stehen alle Regeln
die wichtig sind bei der Arbeit.

Zum Beispiel steht in der Ordnung:

  • Wann die Arbeit anfängt
  • Wann Pausen sind
  • Wie viel Urlaub die Mitarbeiter haben
  • Welche Arbeitskleidung man anziehen muss

Neben dem Text sind gemalte Bilder.
(Manche Bilder sind von Reinhild Kassing gemalt)
Die Werkstatt-ordnung hat ein Inhaltsverzeichnis.
Die Werkstatt-ordnung ist 14 Seiten lang.

Die Werkstatt-ordnung kann man im Internet anschauen:
Werkstattordnung in Leichter Sprache (PDF Datei)

Hier geht es zur Internetseite der
Lebenshilfe – Werkstätten Leverkusen / Rhein-Berg gGmbH:
www.wfbm-lev.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.