Gebührenbescheid

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Wort hat zwei Teile:

Gebühren und Bescheid.

Ein Bescheid ist ein Brief von einer Behörde.

Oder ein Dokument in einer E-Mail.


Gebühr ist ein anderes Wort für Geld.


Ein Gebühren·bescheid ist eine Nachricht.


Im Gebühren·bescheid steht,

wie viel Geld man für etwas zahlen soll.




Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Rechnung

amtliche Rechnung

Zahlungsaufforderung


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Im Gebühren·bescheid steht was man zahlen soll.

Es steht auch darin, bis wann man das zahlen soll.

Es steht auch darin, wofür man etwas zahlen soll.


Beispiel:

Die Müll·abfuhr schickt einen Abfall-Gebühren·bescheid.

Im Gebühren·bescheid steht,

wie viel Geld man für das Leeren der Müll·tonne zahlen muss.

Ein Gebühren·bescheid ist oft in schwerer Sprache geschrieben.

Wenn du verstehen möchtest was darin steht, frage jemanden der schwere Sprache versteht und dem du vertrauen kannst.

Wenn du verstehen möchtest ob das stimmt was darin steht, frage jemanden der schwere Sprache versteht und dem du vertrauen kannst.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.