Mehr Leichte Sprache von Amts·gerichten und Land·gerichten


In Nordrhein-Westfalen hat jedes Amts·gericht eine Internet·seite.
Und auch jedes Land·gericht hat eine Internet·seite.
Auf den Internet·seiten gibt es jetzt viele Informationen in Leichter Sprache.

Die Lebens·hilfe Oberhausen und die Fach·hoch·schule für
Rechts·pflege Nordrhein-Westfalen haben zusammen gearbeitet.

Peter Biesenbach ist der Justiz·minister in Nordrhein-Westfalen.
Er hat das Projekt letzten Freitag vorgestellt.
Jetzt gibt es auf den Internet·seiten von den Gerichten
Informationen in Leichter Sprache.

Zum Beispiel eine Rechts·wörter·buch:
http://www.ag-dortmund.nrw.de/beh_sprachen/beh_sprache_LS/infos_LSO/ZT_Infos_LSO/Rechtswoerterbuch_LSO/index.php

Und es gibt Informationen über die Aufgaben vom Gericht:
http://www.ag-dortmund.nrw.de/beh_sprachen/beh_sprache_LS/aufgaben_LSO/index.php

Peter Biesenbach sagt:

Auch hier geht die Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen als Vorreiter voran. Ein solches Angebot ist bundesweit einzigartig und ein gutes Beispiel, dass die Justiz auch die „Einfache Sprache“ kann.



Interessante Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.