Übung:Papier

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Papier ist ein Blatt.

Es ist meistens flach.

Und es ist dünn.

Und es ist weiß.


Papier hat eine Vorder·seite.

Und eine Rück·seite.

Auf Papier kann man schreiben.

Oder man kann darauf etwas lesen.


Papier ist aus Holz gemacht.

Das Holz kommt von Bäumen.

Man benutzt Äste und Stämme von Bäumen.


Papier gibt es in verschiedenen Formen.

Und in vielen Farben.

Es gibt dickes Papier.

Und es gibt dünnes Papier.


Viele Sachen sind aus Papier.

Zum Beispiel:

  • Zeitungen
  • Schreib·block
  • Ver·packungen
  • Notiz·zettel


Datei:Papier.jpg
Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Geschichte vom Papier[Bearbeiten]

Früher gab es kein Papier.

Menschen haben andere Sachen benutzt um Sachen aufzuschreiben.

Menschen haben zum Beispiel genutzt:

  • Holz
  • Stein
  • Haut von Tieren (Pergament)
  • Papier aus Pflanzen (Hanf, Bambus)

In China hat man das Papier erfunden.

Die Erfindung war etwa im Jahr 100.


Ab dem 12. Jahrhundert gab es in Europa Papier.

Das 12. Jahrhundert geht vom Jahr 1101 und 1200.

Man sagt arabische Menschen haben das Papier nach Europa gebracht.


Damals konnten nur ganz wenige Menschen lesen und schreiben.

Es war sehr teuer Sachen aufzuschreiben.

Nur Menschen mit viel Geld konnten Sachen aufschreiben.

Das waren zum Beispiel


Dann hat Herr Johannes Gutenberg das Drucken vom Buch erfunden.

Die Erfindung war im Jahr 1445.

Danach wurden viele Bücher gedruckt.

Viele Menschen lernten lesen und schreiben.


Ab dem Jahr 1843 verwendete man Holz um Papier zu machen.

Herr Gottlob Keller hat erfunden wie man aus Holz Papier macht.

Vorher hat man alte Kleider aus Flachs verwendet um Papier zu machen.


Dann wurde immer mehr Papier benutzt.

Auch für Verpackungen.

Wenn Menschen viel Papier verbrauchen ist das schlecht für die Umwelt.

Wie man Papier macht[Bearbeiten]

In der Fabrik[Bearbeiten]

Papier selber machen[Bearbeiten]

Aus altem Papier kann man selber neues Papier machen.

Dies nennt man Papier schöpfen.

Man kann nach "Papier schöpfen" suchen.

Es gibt viele Anleitungen im Internet.

Papier-Arten[Bearbeiten]

  • Schreibpapier
  • Druckpapier
  • Verpackungspapier
    • Karton
    • Pappe
  • Hygienepapier
    • Küchenpapier
    • Taschentuch
    • Klopapier
  • Papier für die Kunst
  • Weiter Papiere

Sachen in Papier einpacken[Bearbeiten]

Man kann Papier zum Einpacken von einem Gegenstand verwenden.

Der Gegenstand ist dann geschützt.

Das Papier heißt Packpapier.


Oder man kann den Gegenstand verschenken.

Das Papier ist bunt und heißt Geschenkpapier.

Papier sammeln und wegwerfen[Bearbeiten]

Papier das man nicht mehr braucht wirft man weg.

Papier das man weg wirft nennt man Papierabfall.


Manche Menschen sagen Altpapier oder Papiermüll dazu.

Beim Begriff Papierabfall wird erklärt was man damit macht.

Papier sparen[Bearbeiten]

Wenn man Papier spart heißt das es wird weniger Papier gebraucht.

Wenn alle weniger Papier brauchen muss die Papierfabrik weniger herstellen.

Das ist gut für die Umwelt.

Text auf dem Bildschirm lesen und sich selber fragen[Bearbeiten]

Man kann Papier sparen wenn man nicht so viel auf dem Drucker ausdruckt.

Man kann sich die Frage stellen: "Hilft es mir wenn ich die Sache auf einem Papier habe?"

Oder: Man kann sich die Frage stellen: "Kann ich das am Computer, auf dem Tablet oder Smartphone lesen?"

Manche Sachen kann man gut auf dem Bildschirm anschauen und lesen.


Beide Papier-Seiten benutzen[Bearbeiten]

Man kann Papier auf beiden Seiten benutzen.

Man kann Vorderseite und Rückseite des Papiers beschreiben.

Beim Drucker heißt beide Seiten bedrucken: doppelseitig.

Man kann das in den Einstellungen vom Drucker ändern.

Man ändert einseitiger Druck auf doppelseitigen Druck.


Werbung und Zeitung im Briefkasten[Bearbeiten]

Viel Papier bekommt man über den Briefkasten vom Haus und in der Firma.

Man bekommt Werbe-Prospekte und kostenlose Zeitungen.

Sie werden einfach so in den Briefkasten gesteckt.

Das kann man stoppen.

Man kann einen Aufkleber auf dem Briefkasten kleben.

Auf dem Aufkleber steht: "Bitte keine Werbung und kostenlos Zeitungen einwerfen".

Einen Aufkleber kann man selber basteln.

Einen Aufkleber bekommt man bei der Abfallwirtschaft oder im Bürgerbüro.


Sachen aus Recycling-Papier kaufen[Bearbeiten]

Viele Sachen im Laden gibt es aus Recycling-Papier.

Das heißt sie sind aus altem Papier gemacht.

Zum Beispiel gibt es aus Recycling-Papier:

  • Toiletten-Papier
  • Küchen-Tücher
  • Taschen-Tücher
  • Drucker-Papier
  • Schul-heft
  • Schreib-block

Man kann den Ladenbesitzer nach Recycling-Papier fragen.

Manchmal gibt es keine Sachen in Recycling-Papier.

Der Ladenbesitzer kann das bestellen.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.