Datenschutz-Grundverordnung

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Datenschutz-Grundverordnung ist ein Gesetz.

Es schützt Angaben und Daten von Personen.

Das heißt,

alles was sich mit einer Person verbinden lässt.

Zum Beispiel der eigene Name in einer Rechnung.


Das kurze Wort für Datenschutz-Grundverordnung ist DSGVO.


Im DSGVO steht zum Beispiel,

wie viel Daten man von Personen speichern darf.

Oder welche Daten man löschen muss.

Zum Beispiel Fotos von Personen.

Keine Daten dürfen gespeichert werden.

Außer die Person gibt eine Erlaubnis dafür.


Mit der DSGVO soll jeder selbst über seine Daten bestimmen können.

Jeder soll die Kontrolle über seine eigenen Daten haben.


Auf dem Bild ist eine Europa·fahne zu sehen, und Fahnen mit Gesichtern


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Datenschutzgrundverordnung

Datenschutz-Verordnung

2016/679

RGPD

Verordnung 2016/679

Verordnung (EU) 2016/679

DSGVO

EU-DSGVO

DS-GVO


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Das DSGVO ist eine Verordnung der Europäischen Union.

Das heißt,

alle Länder in der Europäischen Union müssen sich daran halten.

Auch wenn sie Daten im Aus·land speichern.

Wenn die Daten von Menschen aus der Europäischen Union kommen.


Seit dem Jahr 2012 arbeiten Politiker an der DSGVO.

Sie haben Regeln beim Bundes·daten·schutz·gesetzt abgeschaut.

Und von der Richtlinie 95/46/EG.

Damit die Richtlinie 95/46/EG verbessert wird.


Am 25. Januar 2012 hat es den Vorschlag gegeben.

Am 21. Oktober 2013 hat das Europäische Parlament ab·gestimmt.

Am 14. April 2016 hat die Europäischen Union den Vorschlag angenommen.

Am 24. Mai 2016 ist die DSGVO gültig geworden.

Ab dem 25. Mai 2018 müssen sich alle an die DSGVO halten.


Die DSGVO gibt es seit dem Jahr 2016.

Ab dem 25. Mai 2018 müssen sich alle daran halten.

Länder die sich nicht an die DSGVO halten bekommen Strafen.

Die Strafe kann bis zu 20 Millionen Euro (20.000.000 Euro) kosten.


Die DSGVO hat 99 Regeln.

Darin steht,

wie man mit Angaben von Personen umgehen muss.

Zum Beispiel wie man mit Namen von Personen umgehen muss.

Oder wie man mit Adressen umgehen muss.

Oder wie man mit Telefon·nummern umgehen muss.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.