Diskussion:Zweiter Arbeitsmarkt

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

B. Roepke schrieb ...[Bearbeiten]

Die WfbM im gleichen Atemzug wie

- Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen

- 1-Euro-Job

zu nennen, empfinde ich als Verunglimpfung der Menschen, die in der Werkstatt sein dürfen und wollen! Es handelt sich um mehrere hundertausend Menschen... Ich schlage vor, den Begriff "Erster", "Zweiter" usw. Arbeitsmarkt als nicht-inklusiv zu brandmarken. Es gibt nur einen inklusiven Arbeitsmarkt. Für viele - auch behinderte Menschen - ist dies die Erwerbswirtschaft, für knapp dreihundertausend aber eben die Werkstatt.

--B. Roepke 17:24, 25. Dez. 2009 (CET)