Internationaler Tag der Migranten

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Internationaler Tag der Migranten ist jedes Jahr am 18. Dezember.

An diesem Tag geht es um Migranten.


Migranten haben Rechte.

Diese Rechte muss man schützen.

Und man muss daran erinnern das Rechte und Gesetze wichtig sind.


Auf dem Bild sind Wander·arbeiter zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Tag der Migranten

Internationalen Tag von Migranten

Tag der Migranten und Wander·arbeiter


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Den Inter·nationalen Tag von Migranten gibt es in vielen Ländern.

Es ist ein Gedenk·tag.


Den Inter·nationalen Tag von Migranten gibt es seit dem Jahr 2000.

Das hat die UNO im Dezember 2000 gesagt.

Gemeinsam mit vielen Organisationen für Migration und Flüchtlinge.


Im Jahr 1990 war eine UN-Versammlung.

Die Versammlung war am 18. Dezember 2000.

Es soll eine Konvention zum Schutz von Migranten geben.

Die Konvention ist seit dem Jahr 2003 gültig.

Damit sich jeder an die Konvention hält,

gibt es einen Ausschuss zum Schutz der Rechte.


Es gibt viele Migranten und Wander·arbeiter auf der Welt.

Sie haben die gleichen Rechte wie andere Menschen.

Auf dem Bild sind Arbeits·migranten zu sehen

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.