Schafott

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Schafott ist ein Gerüst.

Oder ein Platz.

Ein Schafott ist über dem Boden.


Oben hat man Menschen den Kopf ab·geschlagen.

Von unten können viele Menschen dabei zu·schauen.


Auf dem Bild ist ein Schafott mit Guillotine zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Blutgerüst

Hinrichtungsstätte

Hinrichtungsart


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Ein Schafott sieht so ähnlich aus wie eine Bühne.

Von unten kann man gut sehen was oben passiert.


Auf einem Schafott hat man Menschen absichtlich getötet.

Man hat ihnen den Kopf ab·geschlagen.

Wenn sie ein Verbrechen gemacht haben.

Zu·schauer sollen abgeschreckt werden.

Damit sie selbst keine Verbrechen machen.


Den Kopf hat ein Scharf·richter ab·geschlagen.

Mit einem Schwert.

Oder mit einem Hand·beil.

Oder mit einem Fall·beil.

Man konnte dabei von unten zu·schauen.

Seit den 70er Jahren werden keine Menschen mehr auf einem Schafott getötet.


Ein sehr bekanntes Schafott steht in Hanau.

Es ist das Hoch·gericht Hanau.


Auf dem Bild ist ein Schafott in Hanau zu sehen

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.