Streitschrift

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Streitschrift ist ein Text.

In einer Streit·schrift stehen Meinungen und Fragen zu einem Thema.

In einer Streit·schrift steht warum etwas schlecht ist.

Jemand der eine Streit·schrift schreibt,

beantwortet auch Fragen.

Zum Beispiel wie etwas besser funktionieren kann.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Streit·text

kritischer Text


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Eine Streit·schrift ist meistens übertrieben.

Das heißt,

ein Autor schreibt ein Thema oder eine Geschichte schlimm.

In Wirklichkeit es aber gar nicht so schlimm.

Der Autor möchte,

dass viele Menschen das Thema ernst nehmen.

Und das viele Menschen über das Thema nach·denken und sprechen.


Der Autor möchte Kritik sagen.

Zum Beispiel gegen Meinungen und Gesetze von Politik.

Oder gegen Meinungen und Regeln von Religion.


Eine Streit·schrift ist eine Kontroverse.

Das Wort Streit·schrift ist ein Substantiv.

Es hat diese 2 Wörter:

  • Streit (verschiedene Personen haben eine andere Meinung zu einem Thema)
  • Schrift (ein Text oder Zeichen)
Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.