Türkei-PKK-Konflikt

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Türkei-PKK-Konflikt ist ein großer Streit zwischen verschiedenen Gruppen.

Der Streit ist in der Türkei.

Und im Land Irak.


Die Gruppen bekämpfen sich auch mit Waffen.

Weil sie verschiedene Meinungen haben.


Es gibt 2 große Gruppen die Streit haben.

Eine Gruppe gehört zur Türkei.

Die andere Gruppe gehört zur PKK.


Der Streit hat am 27. November 1978 angefangen.

Die Kurden möchten ein eigenes Land.

Und die anderen Gruppen möchten auch viel Land haben.

Darum gibt es Streit.


Bild für Türkei-PKK-Konflikt gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Konflikt zwischen der Republik Türkei und der PKK

Kurdenkonflikt in der Türkei

Kurdischer Guerillakrieg

Türkisch-kurdischer Konflikt


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Die Kurden haben kein eigenes Land.

Sie leben in diesen Ländern:

Im Irak leben über 3. Millionen Kurden.

Im Iran leben über 5. Millionen Kurden.

In Syrien leben über 1. Million Kurden.


Viele möchten ein eigenes Land haben.

Dadurch gibt es Streit mit den verschiedenen Ländern.


In der Türkei leben über 13. Millionen Kurden.

Die Kurden sind dort eine Minderheit.

Und sie haben großen Streit mit dem Militär der Türkei.

Weil das Militär Kurden angreift.


Am 20. Juli 2015 hat ein Mann viele Menschen getötet.

Der Mann gehört zum Islamischen Staat.

Darum kämpft die Türkei auch gegen den Islamischen Staat.

Der Islamischer Staat möchte auch ein eigenes Land.

Der Islamischer Staat kämpft im Land Syrien.

Und im Land Irak.


Aber die Türkei kämpft auch gegen die PKK.

Weil die PKK ein eigenes Land für die Kurden möchte.


Die PKK macht immer wieder viele Anschläge.

Dabei sind viele Menschen getötet worden.

Und viele Menschen sind verletzt worden.


Andere Länder mischen sich auch in den Streit ein.

Manche sagen: Die PKK ist schlimm, die Türkei muss dagegen etwas tun.

Und andere sagen: Die Kurden sind gut, sie helfen im Kampf gegen den Islamischen Staat.

Zum Beispiel beim Kampf im Land Irak.


Viele Menschen demonstrieren gegen die Türkei.

Sie glauben das die Türkei den Streit absichtlich macht.

Weil der Präsident Neuwahlen möchte.

Damit er noch länger Präsident bleiben kann.

Der Präsident heißt: Erdoğan.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.