Begleitete Elternschaft in Leichter Sprache

Leichte Sprache Hurraki FlyerIn Deutschland gibt es den Deutschen Verein für
öffentliche und private Fürsorge e.V..
Der Verein hat ein Heft gemacht.
Das Heft ist für Eltern mit Beeinträchtigung und
ihre Kinder.
Das Heft ist in Leichter Sprache.

Vorne im Heft steht:

Zum Sozial-Gesetz-Buch 8 sagen wir kurz: SGB VIII.
Im SGB VIII steht:
Alle Eltern haben das Recht auf Unterstützung.
Wenn sie Hilfe bei der Erziehung brauchen.
Und es steht im Sozial-Gesetz-Buch 12, kurz SGB XII:
Menschen mit Behinderung haben ein Recht auf Teilhabe.
Damit ist gemeint:
Sie sollen überall dabei sein können.
Sie und ihre Kinder gehören dazu wie alle anderen auch.
Dafür bekommen Eltern mit Behinderung Beratung und Unterstützung.
[…]
Darum hat der Deutsche Verein dieses Heft gemacht.
Es ist ein Vorschlag,
wie Unterstützung für die Eltern gut gehen kann.
Denn es gibt schon gute Beispiele.
Es geht besonders um Eltern mit Beeinträchtigung,
die mehr Unterstützung brauchen:
von der Sozial-Hilfe und von der Jugend-Hilfe.

Das Heft ist 14 Seiten lang.
Neben dem Text sind gemalte Bilder.

Das Heft gibt es als PDF Datei.
Die PDF Datei kann man hier herunter laden:
www.deutscher-verein.de/05-empfehlungen/behinderung-teilhabe/Eine-Empfehlung-vom-Deutschen-Verein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.