Weniger Barrieren in Bundes·einrichtungen

Deutscher Bundestag / Marc-Steffen Unger

Deutscher Bundestag / Marc-Steffen Unger


Der Bundes·tag hat einen Beschluss gemacht.
Das Behinderten·gleichstellungs·recht wird neu gemacht.
Es soll weniger Barrieren geben.
Und mehr Leichte Sprache.

Im neuen Gesetz steht:
Bundes·behörden sollen ihre Informationen in Leichter Sprache schreiben.
Ab dem Jahr 2018 sollen sie Formulare und
Bescheide in Leichter Sprache schreiben.

Verena Bentele ist die Beauftragte der Bundesregierung für
die Belange behinderter Menschen.
Sie sagt:

Leichte Sprache“ sei wichtig und richtig. Sie gebe den Menschen eine Möglichkeit, zu verstehen, was der Staat genau möchte.

Mehr Informationen zum neuen Gesetz in Leichter Sprache:
www.bundesregierung.de/Webs/Breg/DE/LeichteSprache/Artikel/behindertengleichstellungsrecht/_node.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.